Hermsdorf - Geschichte Ort, Straßen- und Häuser

     

1256 Wie alles begann.......

Erste Hinweise auf Hermsdorf und Gaststätte "Zum Schwarzen Bär" 1173
Gründungsurkunde vom 12.Januar 1256
Die Hermsdorfer Bauern, Kohlebrenner und Schirrmacher
Die Hermsdorfer Sage und die Steinkreuze
Parochie von Hermsdorf
Entwicklung der Einwohnerzahlen
Alte Karte von 1850
Rathaus - Chronik Räuberbande
Rathaus - Fotogalerie zur Geschichte Räuberbande
Älteste bekannte Fotos von Hermsdorf

Alte Regensburger Straße

 

vor 1872 ohne Namen, teil der Handelsstraße Regensburg - Naumburg
1872 bis 15.07.1945 Ernststraße, erster Straßenname in Hermsdorf
16.07.1945 - 1990 Ernst-Thälmann-Straße
ab 1990 Alte Regensburger Straße
info Die Alte Regensburger Straße
info Nr. 06 Knauer / Herling
info
Nr. 11 und 13 sowie
info
Nr. 11, 13 und 25 "Russenhaus"
info Nr. 15 "Altenburger Hof"
info Nr. 18 Pfarrhaus
info
Nr. 21
info Nr. 23 "Centralhalle"
info Nr. 45 "Zur Linde"
Die Wahrheit über die Räuberbande des "Schwarzen Geithe" Räuberbande   

Alter Markt

  info Nr. 5 Fleischerei Seide
info Nr. 7

Am Neuen Haus

  info Nr. 1 "10-Familien-Haus"
info
Nr. 2 bis 7

August-Bebel-Straße (bis 15.07.1945 Uthmann Straße)

  info Nr. 10 und 12 (Gemeindehaus)

Bergstraße

  Chronik Chronik
Fotogalerie Rundgang mit weiteren Infos
      zu den Häusern
.

Brunnengasse

  info Nr. 1 & 2

Eisenberger Straße mit ehemaliger Bahnhofstraße

Eisenberger Straße, früher von Gaststätte "Zum Schwarzen Bär" bis Rathaus - ab da Richtung Bahnhof = Bahnhofstraße, der Straßenname wechselte in der Geschichte in: Eisenberger Straße - Hindenburg Straße - J. - Stalin - Straße - Friedrich - Engels - Straße -
Heute ist der gesamter Verlauf von der Gaststätte bis zum Bahnhof die Eisenberger Straße.
Chronik Chronik der Bewohner Fotogalerie Rundgang nur Fotos 1980 bis 1984 Fotogalerie Häuser im Rundgang mit Infos info Abschnitt Goethestraße bis Bahnhof
FERTIG FERTIG IN ARBEIT

info Nr. 1 gab es nie
info
Nr. 2 Wohnhaus Geschäft / Korbmacher
info Nr. 3 Wohnhaus / früher Geschäft
info Nr. 4 Wohnhaus
info Nr. 5 Wohnhaus / Kolonialwaren
info Nr. 6 Wohnhaus (Neubau)
info Nr. 7 Wohn- und Geschäftshaus / Arztpraxis
info Nr. 8 Kaufmann / Liebeskind
info Nr. 9 Druckerei Kramer
info Nr. 10 Sattler Eschenbach / Rundfunk Schneider
info Nr. 11 Stellmacher Böhme / Schuster
info Nr. 12 Möbel Klaus / Töpel Möbel
info Nr. 13 Beck / Ehrig / Böhme
info Nr. 14 Schlegel Tabakwaren / Liebeskind
info Nr. 15 Peuckert
info Nr. 16 Kirchner - Holzwaren
info Nr. 17 Lauckner
info Nr. 18 Wohnhaus
info Nr. 19 Vetter
info Nr. 20 Friseur Staps / Zahnarzt Schröder
info Nr. 21 Schuhhaus Zipfel
info Nr. 22 Schmidt Bäcker / Wäscherei
info Nr. 23 Plötner
info Nr. 24 / 26 Zementholz Krieg
info Nr. 25 Schmiede / Böttcher

info Nr. 27 Opel - Gummibieder

info Nr. 31 Runze / Peitz / Hundesalon
info Nr. 32 Böhme / Hädrich / Löffler
info Nr. 32 A Schmied Steingrüber
info Nr. 33 / 33 A Opel
info Nr. 35 A Vogel / Enke
info Nr. 36 Voigt - Neske - Wakke
info Nr. 37 & 37 A
info Nr. 38 Klare - Schiller - Bermig
info Nr. 39 Gebr. Plötner
info Nr. 41 Prager - Schmidt
info Nr. 51 Wittig - Schröter
info Nr. 57 Bauer - Jaroch   
info Nr. 54 Kindergarten / Bummi
info Nr. 66 Raiffeisenbank / 68 Wolf
info Nr. 73 Ziche
info Nr. 78 Kaffee Monopol / Buchhandlung
info Nr. 79 KWH
info Nr. 79 A Betriebspoliklinik
info Nr. 80 Sparkasse
info Nr. 83 Villa "Koch" - Kulturhaus
info Nr. 83 Kulturhauskeller
info Nr. 87 Acker / Holzbau / REWE
info Nr. 88 Gästehaus info Nachtsanatorium
info Nr. 100 Uhrmacher Hinkeldey - Versicherung
info Nr. 110 Hegemann / Bibliothek


info Nr. 28
info Nr. 29
info Nr. 30
info Nr. 52 Opel - Kästner

sowie alle noch nicht gelisteten
Hausnummern.

Dieser Bereich wird
zur Zeit vollständig
überarbeitet.

Fertig wenn der
Bauarbeiter
verschwunden ist.

Gartenstraße

  Gartenstraße 5 Nr. 5 (Dr. Adrian)

Kirchenholzweg

 

info Nr. 1

Kirchenholzsiedlung (ehemalige) - heute:

Rubinsteinstraße,
Rosa-Luxemburg-Platz,
Hermann-Käppler-Platz,
Kurt-Eisner-Platz und
Paul-Junghans-Straße.

info Geschichte von 1933 bis heute

Lessingstraße

Die HausNr.n wurden zuerst vergeben, so wie die Häuser erbaut wurden. Zudem gehörte ein Teil der Lessingstraße (Bahnhof bis Einmündung zur Goethestraße) zu Klosterlausnitz. Um 1960 wurden die Nr.n sortiert neu vergeben.

info Nr. 3 und 5

Naumburger Straße

Die Naumburger Straße beginnt ab Höhe Rathaus und führt über die Brücke der Bahnline Gera - Weimar bis Ortsausgang. Sie entspricht etwa dem Verlauf der alten Handelsstraße, die durch Hermsdorf führte.

info Bildergalerie der Straße
info Nr. 1
info Nr. 8 "Brotschlegel"
info Nr. Weidenhaun
info Nr. 24 + 26 "Familien-Haus"
info Nr. 15 und 17 Posse
info Nr. 36 "6-Familien-Haus"
info Nr. 38 "Waldhaus"
info Neuapostolische Kirche

Oberndorfer Weg

  info Nr. 3
info Nr. 8 "Milchernst"

Robert - Friese - Straße

  info Nr. 2 "Blauer Bock"

Rodaer Straße

  info Nr. 12
info Nr. 25 "Dozentenhaus"
info Nr. 43 Holzbauwerke

Schulstraße

  info Nr. 18
info Nr. 19 ehem. Gaststätte
info Nr. 32 (Zahlen)
info Nr. 32 (Worten)

Waldgasse

  info Nr. 3
info Nr. 7

Wiesenstraße

  info Nr. 16 ehemals Gerätehaus FFW